03
Juni 2019
Warum sich unser Cowo mit BIL trifft?

Warum sich unser Cowo mit BIL trifft?

Das Betreiben eines Coworking-Space bedeutet zuerst einmal Erfahrung sammeln. Diesen Satz habe ich vor der Eröffnung bei befreundeten Betreibern von Coworking-Spaces mehrmals gehört. Nachdem wir nun ein gutes halbes Jahr in Betrieb sind, haben wir genau diese Erfahrungen sammeln dürfen. Wir hatten einige Tagesgäste, monatsweise Buchungen und etliche Seminaristen, die den Flair des Cowo-Lantech zu schätzen wussten. Was in unserem Bezirk noch fehlt, sind drei Buchstaben - B I L

BIL sucht neue Geschäftsideen!

Die Zielgruppen des BIL-Award

Coworking war noch vor rund 10 Jahren etwas für sogenannte Digitale Nomaden, also Fachkräfte mit Laptop, die von Stadt zu Stadt zogen, um Aufträge für große Unternehmen abzuwickeln. Coworking wurde aber sehr bald von Personen entdeckt, die mehr wollten, als nur einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz. Vernetzung, gegenseitige Bereicherung, Reduktion hin zum Maximum waren und sind die Schlagworte. Und damit öffneten sich Coworking-Spaces zunehmend für Unternehmensgründerinnen und -gründer. Startups sind heute überhaupt die wichtigste Zielgruppe und damit die DNA von Coworking-Spaces. Aus diesem Grunde unterstützt das Cowo Lantech die Initiative der Wirtschafskammer Landeck und des SLZ (Standortzentrum Landeck/Zams), um die Gründerszene zu stärken. Gemeinsam mit den Sponsoren Sparkasse Imst und der Uniqua präsentieren wir den BIL-Award.

Übrigens. BIL steht für Best Invvest Landeck

Anmeldung www.bil-award.at
Website Cowo Lantech: www.cowo-lantech.at

Periphäre Regionen kämpfen seit jeher mit der Abwanderung gut ausgebildeter Fachkräfte in die Städte. Dabei wäre es im Digital-Zeitalter eigentlich nebensächlich, wo ein Startup entsteht. Mit dem BIL-Award möchten wir, dass die besten Geschäftsideen aus dem und für den Bezirk Landeck ihren Weg zur Realisierung finden. In unserem Coworking-Space "Cowo Lantech" können diese Ideen kostengünstig umgesetzt werden. Du mietest einen Arbeitsplatz und kannst die gesamte Büroinfrasturkur mitnutzen.

Diese Preise kannst Du gewinnen
BIL ist die Abkürzung für Best Invvest Landeck

Wie Dir BIL bei der Unternehmensgründung helfen kann!

Im Zentrum des BIL-Award steht die professionelle Vorbereitung auf die Selbständigkeit für Neugründer_innen. Aber auch bestehende Unternehmen können beim BIL-Award teilnehmen, um ein neues Produkt auf den Markt zu bringen. In der Anmeldephase geht es darum, die Idee in unkonvetioneller Art und Weise auf Papier zu bringen. Die Anmeldephase läuft bis 30. August 2019.

Im Anschluss finden zahlreiche Workshops mit Expertinnen und Experten aus dem Netzwerk der Wirtschaftskammer Landeck statt. Bei diesen Veranstaltungen werden wichtige Bereiche wie Finanzierung, Unternehmensrecht, Marketing, Qualitätsmanagement und mehr behandelt.

Parallel zu den Fachvorträgen entwickelst Du einen Businessplan. Unweigerlich treten an dieser Stelle Fragen und Unsicherheiten auf. Auch dafür haben wir eine Lösung - Du kannst dich an sogenannte Business-Paten wenden, das sind Personen, die aus der Region stammen und erfolgreiche Unternehmen führen.

Den Businessplan solltest Du bis Ende November fertiggestellt haben. Im Anschluss diskutiert eine Jury Deine Geschäftsidee samt Plan zur Umsetzung. Mit etwas Fleiß und Glück kannst Du dann den BIL-Award gewinnen. Es warten Preisgelder in der Höhe von EUR 6.000,-

So hilft Dir der BIL-Award bei
der Umsetzung Deiner Ideen

Der BIL-Award bietet die einmalige Chance, sich vor der Gründung eines Unternehmens intensiv mit möglichst allen Aspekten des eigenen Produktes auseinanderzusetzen. Besonders wertvoll sind die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten, der professionelle Input und das Feedback von Expertinnen und Experten. Business-Paten helfen angehenden Unternehmer_innen bei der Präzisierung der Idee und geben Tipps für die ersten Schritte. Nicht zuletzt können bereits im Vorfeld Kontakte geknüpft werden. Der Umgang mit Medien und das Schaffen einer ersten medialen Plattform sind ebenfalls Bestandteil des BIL-Award. Last but not least warten attraktive Preisgelder auf den oder die Gewinnerin.

Ablauf des BIL-Award
Der Businessplan ist das Herzstück des BIL-Award

Der Businessplan ist ein zentrales Instrument für die professionelle Planung des Unternehmens. Hat die Idee am Markt überhaupt eine Chance? Welche Investitionen müssen getätigt werden? Wie kann ich das Produkt vertreiben und wie groß ist das Risiko, das ich eingehe. Bei der Erstellung des Businessplanes stehen Dir erfahrene Coaches und Paten zur Verfügung. Überlasse so wenig wie möglich dem Zufall und bereite Dich auf Eventualitäten vor.

Der BIL-Award ist ein Gründerwettbewerb für Leute aus dem Bezirk Landeck und aus angrenzenden Regionen, die aus einer Geschäftsidee ein Unternehmen machen möchten. Es können aber auch Unternehmer_innen teilnehmen, die bereits selbständig sind und ein neues Produkt auf den Markt bringen möchten. Kurzum, es kann jeder aus der Region Landeck teilnehmen, der Ideen hat, die es Wert sind, umgesetzt zu werden.